Archiv
10.07.2017, 20:17 Uhr
Gewerbeschau im Gebiet „Auf der Beune“
 Am 19. und 20. August steigt die Gewerbeschau auf der Beune.  Es ist nicht das erste Mal, dass sich „Auf der Beune“  Münsterer Gewerbetreibende im Rahmen einer Veranstaltung in diesem Gebiet präsentieren, denn es gab zuvor schon zwei  „Beune-Feste“.  Auch da konnten sich Münsterer Unternehmen vorstellen.
 Die CDU freut sich nun, dass sich in diesem Jahr wieder Münsterer Gewerbetreibende im Rahmen einer Gewerbeschau präsentieren können.  Schöner wäre allerdings eine Gewerbemeile zwischen Münster und Eppertshausen gewesen.  Es ist hinlänglich bekannt, warum die Meile zuletzt nicht mehr zustande kam. An der Münsterer CDU lag das nicht. Sie war und ist ein Fürsprecher einer gemeinsamen Gewerbemeile der Gemeinden Münster und Eppertshausen und gibt die Hoffnung nicht auf, dass  es in den kommenden Jahren auch wieder zu einer Neuauflage kommen wird.

Doch jetzt gilt es, die diesjährige Veranstaltung zu unterstützen. Gemeinde und Gewerbeverein haben ein Programm erarbeitet und neben Gewerbetreibenden sind auch Vereine mit von der Partie. Den Vereinen war angeboten worden, sich gegen Entgelt eine Ausstellungsfläche zu beschaffen. Dem  CDU-Gemeindeverband wurde das auch angeboten, jedoch haben wir uns entschieden, das Angebot nicht anzunehmen. Auf der einen Seite sind etliche CDU-Mitglieder auch in Ortsvereinen engagiert, auf der anderen Seite werden ja an den einzelnen Ständen auch Besucher erwartet und überhaupt ist es eine Gewerbeschau und schließlich keine Parteienschau. Wir wünschen bereits heute den Ausstellern und Teilnehmern der Gewerbeschau erfolgreiche Ausstellungstage.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 5.17 sec. | 19741 Besucher