Archiv
20.06.2017, 20:33 Uhr
Gustav-Schoeltzke-Haus und Feuerwehrhaus in Altheim
CDU stellt Antrag zur Parksituation
 Altheims alte Schule, das heutige Gustav-Schoeltzke-Haus hat schon vieles erlebt: Schule, Kindergarten, offene Jugendarbeit und aktuell die Altheimer Bücherei sowie die Räumlichkeiten für Vereine. Im Rahmen der Dorferneuerung wurde das Haus sogar erweitert: Im Kellergeschoss wurden ein Jugendraum und Abstellräume geschaffen, im Erdgeschoss entstand ein respektabler Versammlungsraum, das Haus erhielt einen behindertengerechten Zugang und eine Toilettenanlage wurde erstellt.
 All das sind gute Voraussetzungen für die Nutzung des Hauses. Wäre da nicht die Parksituation. Auf dem Platz vor dem Feuerwehrhaus wurde schon vor einiger Zeit die Parkfläche reduziert. Nach der anstehenden Renovierung der Wohnungen im 2. Obergeschoss des Hauses sind weitere Stellplätze bereitzuhalten. Da stellen sich nicht nur die Nutzer und Besucher des Gustav-Schoeltzke-Hauses, sondern auch Einsatzkräfte und Gäste des in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen Feuerwehrhauses die Frage, wie da künftig ordnungsgemäß geparkt werden kann. Aus Sicht der CDU-Fraktion muss die Parksituation dort neu geregelt und verbessert werden. Für die kommende Gemeindevertretersitzung hat sie daher einen entsprechenden Antrag eingebracht. Der Gemeindevorstand soll beauftragt werden, zu prüfen, inwieweit die vorhandene nutzbare Fläche besser als Parkfläche eingeteilt werden kann und Parkplätze hinzugewonnen werden können. Bei dieser Prüfung sollen auch freiwerdende Nachbargrundstücke mit einbezogen werden.

 

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 19741 Besucher