Neuigkeiten
03.11.2020, 11:54 Uhr
CDU Münster stimmt Bedarfs- und Entwicklungsplan der Feuerwehr vollumfänglich zu
Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger steht an erster Stelle
 „Der auf der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 27. Oktober vom Gemeindebrandinspektor ausführlich erläuterte Bedarfs- und Entwicklungsplan unserer Feuerwehr findet die volle Zustimmung der CDU Münster“, so die beiden Vorsitzenden von Partei und Fraktion Marcus Milligan und Thorsten Schrod in einer Pressemitteilung. 

Um drohende Gefahren für das Leben und die Gesundheit abzuwenden, hat die Gemeinde nach § 6 HBKG (Hessisches Gesetz über den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz) eine leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wird die Gemeinde Münster in die Gefährdungsstufe B4 (höchst mögliche Gefährdungsstufe Brand mit Gebäuden über 8m Gebäudehöhe) sowie TH4 (höchst mögliche Gefährdungsstufe techn. Hilfeleistung) eingeteilt. Die Einsatzzahlen und Einsatzarten der Feuerwehr haben sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Insbesondere die Feuerwehr Münster wurde in den letzten 2 Jahren mit dem Waldbrand in der Muna und den Sturmereignissen vor große Herausforderungen gestellt. Darüber hinaus ist die Feuerwehr Münster Teil des Konzepts der überörtlichen Hilfe des Landkreises. Diese vielfältigen Aufgaben und Rahmenbedingungen erfordern eine leistungsfähige Feuerwehr und eine für diese Anforderungen angemessene Ausstattung. Die Feuerwehr Münster kann nur dann die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger jederzeit gewährleisten, wenn Sie auch über die notwendige und sichere Ausstattung der Einsatzkräfte und die benötigten Fahrzeuge verfügt. Der vorgestellte Bedarfs- und Entwicklungsplan trägt genau diesen Aufgaben Rechnung. „Es ist daher für uns selbstverständlich, dass wir die im Plan enthaltenen Ersatzbeschaffungen von u.a. Hubrettungsfahrzeug und Kommandowagen, die am Feuerwehrhaus notwendigen Änderungen und die aufgeführten Beschaffungen von Ausrüstungsgegenständen vollumfänglich unterstützen. Die CDU Münster steht jederzeit an der Seite unserer Feuerwehr und dankt ausdrücklich allen Einsatzkräften für deren Engagement und der Feuerwehrführung für die ausgezeichnete Leitung. Die immer wieder aufkommende Frage nach der Finanzierung stellt bei einer von uns angestrebten und soliden Haushaltspolitik keinerlei Probleme dar. An der Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger werden wir ganz sicher nicht sparen“, so die beiden Vorsitzenden abschließend.    

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 44336 Besucher