Presse
19.09.2018
Pressenotiz der CDU Münster / Altheim
 

Landtagswahl in Hessen – CDU wählen, damit Hessen ein starkes Land bleibt!

 

Die Vorbereitungen zur Landtagswahl am 28. Oktober sind getroffen, Wahlkreiskandidaten gewählt und die Parteiprogramme verabschiedet. „Damit Hessen ein starkes Land bleibt“ – mit dieser Aussage wirbt die CDU Hessen um die Wählerstimmen.

weiter

14.08.2018
Für die nächste Sitzung der Gemeindevertretung am 27. August 2018 hat die CDU Fraktion einen Antrag zur Nutzung der gastronomischen Räumlichkeiten der Kulturhalle eingebracht. Nach Vorstellung der Münsterer CDU haben einzig und allein die Münsterer Vereine Vorrang bei der Nutzung – insbesondere der Küche.
weiter

12.07.2018
Frei nach Pipi Langstrumpf „Ich mache mir die Welt wiedewiedewie sie mir gefällt“ verfährt auch

die neue Mehrheit um Bürgermeister Gerald Frank aus SPD und ALMA.

weiter

02.07.2018
SPD/ALMA lehnen CDU-Antrag zur Beitragsfreistellung ab
Zum Thema „Kindergartengebühren“ kann man derzeit vieles in der Presse lesen, denn das Land Hessen übernimmt ab dem 1. August 2018 für Kinder ab dem 3. Lebensjahr, die von den Eltern zu zahlende Gebühr für  sechs Stunden in Höhe von monatlich ca. 135 Euro. Das ist für die jungen Familien eine enorme Entlastung. Soweit so gut. Doch damit das Ganze in den Kommunen auch ankommen kann, sind von diesen für die Umsetzung der Gebührenbefreiung noch einige Haus-aufgaben zu erledigen. 
weiter

26.06.2018
 Wenn man sich die Pressemitteilungen des Bürgermeisters und der ALMA ansieht, könnte man den Eindruck gewinnen, die CDU Fraktion hätte Spaß an Sondersitzungen und Nebelkerzen. Das Gegenteil ist allerdings der Fall. Die CDU weist lediglich auf die eklatanten Versäumnisse von Bürgermeister, SPD und ALMA hin, die es nicht rechtzeitig fertigbringen, die vom Land Hessen beschlossene Beitragsfreistellung der Kita Gebühren ab 01.08.2018 in die Tat umzusetzen.
weiter

19.06.2018
 Aus völlig unerklärlichen Gründen haben es die Mehrheitsfraktion aus SPD und ALMA sowie Bürgermeister Frank bisher nicht geschafft, die vom Land Hessen zum 01.08.2018 beschlossene Gebührenfreistellung für Kinder ab 3 Jahren in die Tat umzusetzen -  und das obwohl diese Gebührenfreistellung der Gemeindeverwaltung bereits seit Monaten bekannt ist.
weiter

14.06.2018
 Ein offener Brief unseres Fraktionsvorsitzenden Thorsten Schrod an unsere Mitbürger. 
weiter

28.05.2018
 Jugendliche haben seit der Nutzung des ehemaligen Jugendzentrums (JUZ) als Kinderbetreuungs-einrichtung im Sommer 2016 und damit quasi der Schließung des „JUZ“, in Münster keinen Anlaufpunkt mehr. Nachdem es Stimmen gab, die meinten es gehe auch ohne einen solchen Anlaufpunkt, also ohne JUZ in Münster, sind die Mitglieder der CDU Fraktion sowie zahlreiche Jugendliche anderer Meinung. Daher fordern die CDU-Fraktionsmitglieder schon seit Dezember 2016 für die Jugendlichen eine Lösung sowie ein Konzept für diesen Bereich. Leider wurde der Gemeindevertretung im gesamten Jahr 2017, das von der CDU-Fraktion im Dezember 2016 geforderte kommunale Jugendkonzept nicht vorgelegt, obwohl der Bürgermeister im Dezember 2017 meinte es liege schon fertig in der Schublade.
weiter

22.05.2018
 Junge Familien und pflegebedürftige Personen wissen, welche Herausforderungen und Kosten bei der Entsorgung von Windelsäcken entstehen. Für die CDU Münster war dies Anlass, das Thema „Entsorgung von Windelsäcken“ mit einem Antrag in die Gemeindevertretung einzubringen und so für Verbesserungen sowie Erleichterungen für die Betroffenen in Münster, Altheim und Breitefeld zu sorgen.
weiter

07.05.2018
 Ab August 2018 zahlt das Land Hessen pro Kind über 3 Jahre, welches in der Gemeinde Münster einen Kindergarten besucht, eine monatliche Pauschale in Höhe von 135,60 Euro. Dieser Wert wurde als Durchschnittswert der in Hessen erhobenen Kindergartenbeiträge vom Land Hessen ermittelt und liegt damit über dem derzeit in Münster erhobenen Kostensatz für eine 6 stündige Betreuung in Höhe von 111,- €. Damit dürften auch in Münster und Altheim die Eltern der Kindergartenkinder in vollem Umfang von der Landesförderung profitieren. Auf drei Jahre gerechnet ergibt sich damit für die Eltern eine Entlastung pro Kindergartenkind von fast 5.000,- €.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 37738 Besucher